OpenClipart-Vectors, Pixabay

Himbeer-Mohntörtchen

Ein Ausserferner Lieblingsrezept aus dem Kochbuch der HLW Reutte

ZUTATEN

für 4 Personen



Boden


  • 100 gr. Butter
  • 30 gr. Staubzucker
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • 150 gr. Mohn gerieben
  • 70 gr. Haselnüsse gerieben
  • 90 gr. Zucker


Topfencreme


  • 250 gr. Topfen
  • 100 gr. Staubzucker
  • 370 ml Obers
  • Vanillezucker
  • Zitronensaft


Himbeerspiegel


  • 300 gr. Himbeeren
  • 3 EL Zucker
  • 4 Blatt Gelatine

ZUBEREITUNG

Boden


  • Butter, Staubzucker und Eidotter flaumig rühren
  • Eiklar und Kristallzucker zu Schnee schlagen
  • Mohn und Haselnüsse mischen, abwechselnd mit dem Schnee unter die Buttermasse heben
  • Teig in eine Tortenform füllen und bei 180 °C ca. 30 min backen, auskühlen lassen



Topfencreme


  • Obers steif schlagen
  • Topfen, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronensaft glatt rühren, Obers unterheben
  • Masse auf den ausgekühlten Tortenboden streichen
  • Torte ca. 30 min tiefkühlen


Himbeerspiegel


  • Himbeeren pürieren, Zucker hinzufügen
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen, anschließen gut ausdrücken und in einem Esslöffel heißem Wasser auflösen, mit den Himbeeren vermischen und auf der Topfenmasse verteilen
  • Torte kaltstellen, zum Servieren kleine Törtchen ausstechen



Passende Produkte